Fröttmaning LH München BP

LH München Fröttmaninger Haide

LH München
Fröttmaninger Haide 
 
  • Hilden|Wohnhofplan

Im Rahmen eines städtebaulichen Realisierungswettbewerbes mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren sollte für das Gelände der ehemaligen Albert-Schweitzer-Schule in Hilden ein Wohnquartier entwickelt werden.

Vier Wohnhöfe überschaubarer Größe schaffen die Grundlage
für intakte generationenübergreifende Nachbarschaften.

Jeweils 4 Gebäude, die durch ein System von Laubengängen und Pergolen miteinander verbunden sind, umschliessen einen halböffentlichen Hof, in dem sich das Leben aller Altersgruppen dieses Wohnhofes abspielt. Ergänzend bieten grosse Terrassen auf Höhe der Laubengänge weitere Möglichkeiten für vielfältige und individuelle gemeinsame Nutzungen.

Durch modulare Typologien lassen sich innerhalb der Wohnhöfe unterschiedliche, an die Nachfrage angepasste, lebendige Wohnungsmischungen erzeugen.

Ausloberin:
Stadt Hilden
Am Rathaus 1
40721 Hilden
Flächengröße: 32.564 m2
Datum des Preisgerichts:
01.06.2012
Wettbewerb nach RPW 2008